Was uns leitet...

... ist unser Motto: Gemeinsam Vielfalt entdecken.

Unser Hintergrund

Die Hebrok Stiftung wurde im Jahr 2004 durch ihren Stifter Karl-Heinz Hebrok gegründet und engagiert sich seitdem für Kinder und Jugendliche in der Region. Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts und ausschließlich gemeinnützig aktiv.

 

Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Umsetzung stiftungseigener Projekte sowie durch die finanzielle Förderung von Maßnahmen von Institutionen, Einrichtungen und Vereinen, die dem vorgenannten Zweck der Stiftung entsprechen.

 

Seit 2012 ist die Hebrok Stiftung zudem Projektträger des Bildungsprojektes NaturCampus Bockum. Der Standort dient der Umsetzung der Stiftungsziele und wird damit langfristig Kern der Stiftungsarbeit.

 

Das Leitbild gibt die Ziele der Hebrok Stiftung wieder und ist verbindliche Grundlage für das Handeln und die tägliche operative Arbeit der Stiftung. Es ist prozessorientiert und wird daher im Rahmen der Stiftungsarbeit regelmäßig reflektiert, auf seine Aktualität überprüft und demgemäß flexibel fortgeschrieben.

 

 

Unsere Ziele

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung und der Jugendhilfe. Durch die Gestaltung generationsübergreifender, gemeinschafts- und projektbezogener sowie inklusiver Angebote möchte die Stiftung dazu beitragen, Bildungschancen insbesondere für junge Menschen zu verbessern, sie bei der Berufsorientierung bzw. Berufsausbildung zu unterstützen sowie Benachteiligungen zu vermeiden oder abzubauen.

 

Die Umsetzung der Ziele erfolgt insbesondere durch die Schaffung der notwendigen Infrastruktur am Standort Bockum. Zur Erreichung der Stiftungsziele entwickeln wir auf dem NaturCampus Bockum Angebote zum Naturerleben und Sozialen Lernen unter Berücksichtigung inklusiver Aspekte und setzen sie gemeinsam mit geeigneten Partnern aus der Region um.

 

Die Veranstaltungen sollen gemeinsame und individuelle Erlebnisse ermöglichen und die Besucher motivieren, die Vielfalt und die Eigenheit des Standortes und der Region zu entdecken. Wir möchten ein Verständnis für natürliche Phänomene sowie für ökologische und soziale Zusammenhänge schaffen. Es geht darum, das Bewusstsein für die Komplexität der Natur und die Rolle des Menschen als ein Teil der Natur genauso wie für die Vielfalt im sozialen Miteinander zu fördern.

                                                     

 

Unsere Grundsätze

Im Mittelpunkt unseres Tuns steht das Leitmotto „Gemeinsam Vielfalt entdecken“.

 

Wir legen Wert auf Qualität in der Planung und Durchführung unserer Angebote. Die strategische Ausrichtung und Entwicklung unserer Bildungsarbeit orientiert sich an den Bedürfnissen der jungen Menschen genauso wie am Bedarf in der Region sowie den aktuellen gesellschaftlichen und bildungspolitischen Belangen.

 

Unsere Arbeit ist geprägt durch einen regelmäßigen Austausch und einen engen Bezug zu aktuellen Entwicklungen. Wir bringen uns deshalb in lokale, regionale und überregionale Bildungsnetzwerke ein.

 

Das eigene Handeln ist auf die Stiftungsziele ausgerichtet und wird bestimmt durch eine hohe Verbindlichkeit sowie einen sorgsamen Umgang mit finanziellen Mitteln. Durch regelmäßige Reflexion und Qualitätssicherung bei Sicherstellung der Wirtschaftlichkeit optimieren wir unsere Arbeit.

 

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Region.

 

 

Unsere Partner

Wir arbeiten eng mit geeigneten Partnern aus der Region zusammen. Verbunden durch eine gemeinsame Zielsetzung gestalten wir unsere Kooperationen zielorientiert und verbindlich.

 

Unsere Partner sind tragende Säulen in der Umsetzung unserer Bildungsprojekte und haben damit einen wesentlichen Anteil an der Gestaltung unserer Arbeit. Im Umgang miteinander legen wir Wert auf eine respektvolle Zusammenarbeit und die Berücksichtigung der Interessen aller Seiten.

 

> zum Download

Hebrok Stiftung

Otto-Brenner-Straße 12

21337 Lüneburg

Umsatzsteuer-Nr. 33/270/08916

 

Fotonachweis: Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cartoflex GmbH